Skip to content

Wenn das Blut gefriert…

An den letzten beiden Tagen der Regionalliga ging es auch nochmal heiß her. Die Tabelle war sehr eng. Es war für fast alle Teams noch ein Platz auf dem Treppchen möglich.

Der dritte Tag war wohl der Erfolgreichste von FreakShow. Als erstes waren die Jokers dran. Zwar sind wir ein spaßiger und lustiger Haufen aber unsere Knarren nehmen alles immer todernst  und somit ließen sie sich auch nicht davon abhalten die Jokers in kleine Fitzelchen zu schießen. 4:1 für uns.

Danach ging es gegen den Neueinsteiger in die Regionalliga Konstanz Impulse. Die Jungs waren nicht zu unterschätzen und es wurde ein harter Kampf, den wir dennoch mit 4:3 für FreakShow 2 beenden konnten.

Zum Schluß lockten wir noch die Wölfe von Unleashed mit unseren roten Gewändern in den aufblasbaren Wald des Feldes in Günzburg. Dummerweise sind wir keine so leichte Beute wie die sonstigen Rotkäppchen. Endstand 4:0 und wir tragen jetzt alle Wolfspelze.

Eine gute Grundlage für den kommenden und letzten Spieltag der DPL Regionalliga Süd. Nach wie vor war es spannend.

Erster Gegner des Tages waren die Jungs von Rosenheim Orexine. Ausgeschlafen, erfrischt und aufmunitioniert betraten wir das Feld und gingen mit 4:0 wieder runter. So und nicht anders muss ein Spieltag anfangen.

Leider konnte diese Leistung nicht gehalten werden. Denn das Spiel gegen die Armee von Ohio trumpfte stark mit Panzerabwehrwaffen auf. Das Spiel musste 2:4 abgegeben werden.

Blieb noch das letzte Spiel der Sasion. Das super Derby zwischen Munich Rage und FreakShow. Es ging heiß her und es war ein spannendes Spiel mit einem hin und her. Leider wurden bereits im Vorfeld unsere Panzer zerstört und das Spiel ging mit einem riesigen Munitionsverbrauch an Munich Rage 1:3.

In der Gesamtwertung schafften wir es auf den fünften Platz. Unseren Topplatz als 1-4-1 König mussten wir auch leider abgeben aber das ist ja weiterhin nicht schlimm.

Alles in allem eine gutes Jahr und wir freuen uns schon auf die nächste Saison und neue so wie alte Gesichter.

Spread The Love, Share Our Article

Related Posts

Comments

There are no comments for this post.

There are no comments on this entry.

Trackbacks

There are no trackbacks on this entry.